Moderne Behandlungsmethoden in unserer Sehschule
In einigen Fällen genügt bereits die Anpassung einer Brille, um ein Schielen zu behandeln - nicht selten ist auch eine Operation notwendig. Ziel des Eingriffs ist es, vorhandene Doppelbilder zu beseitigen und eventuell das beidäugige Sehen zu verbessern oder sogar vollständig wiederherzustellen und eine unauffällige Augenstellung zu erreichen. Damit verringern wir auch die psychosozialen Auswirkungen des Schielens.
Neben der Korrektur der Augenfehlstellung ist es bei Kindern besonders wichtig, die Sehschwäche zu behandeln. Hierzu erfolgen in der Regel eine Brillenanpassung sowie eine Okklusionsbehandlung (Abkleben des besseren Auges).

Unser spezialisiertes Team der Sehschule
Unser Sehschul-Team besteht aus spezialisierten Ärzten, Augenchirurgen und Orthoptisten, die durch langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Schielens und der Sehschwäche die optimale Behandlung für jeden einzelnen Patienten anbieten können.

 

Brillenanpassung Brillenanpassung
Bei der Brillenanpassung von Kindern ist es uns besonders wichtig, die Dringlichkeit der Behandlung mit den Eltern zu besprechen, da sie darauf achten müssen, dass die Brille zu Hause auch getragen wird. Wenn Ihr Kind die Brille nicht tragen möchte, kann das verschiedene Gründe haben. In manchen Fällen hilft es, das Brillenmodell anzupassen, wenn das aktuelle Modell unbequem ist und deshalb nicht gerne getragen wird. Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen und der Beratung zur richtigen Brille für Ihr Kind weiter.

Okklusionsbehandlung Okklusionsbehandlung
Zur Behandlung von Sehschwächen (Amblyopie) ist eine frühe und langfristige Therapie entscheidend. Die Behandlungsdauer unterscheidet sich von Fall zu Fall, je nach Alter des Patienten und Schweregrad der Erkrankung. Nach aktueller Studienlage sollte eine anfängliche Therapie mit zwei Stunden täglichem Abkleben des besseren Auges bereits zu einem Erfolg führen. Bei älteren Kindern über 6 Jahren und hochgradigen Sehschwächen ist jedoch oft eine intensivere Therapie nötig. Das wird abhängig von der Sehentwicklung im Laufe der Behandlung auch oftmals angepasst.

 

Schiel-OperationSchiel-Operation
Haben Sie sich nach ausführlicher Beratung mit unserer Sehschule zu einer Schiel-Operation entschieden, gibt es viele Dinge, die hierbei zu beachten sind: Eine solche Operation muss gründlich vorbereitet werden. Der genaue Schielwinkel wird vermessen und es wird exakt berechnet, wie die Operation zu erfolgen hat. Fragen sie uns gerne nach näheren Informationen, wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Kontakt

Leiterin der Sehschule

Priv. Doz. Dr. med. Gesine Szurman

Prof. Dr. med. Gesine Szurman
Oberärztin
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

neu-Mehr Infos für unsere Patienten

Wir nehmen die Anliegen unsere Patienten ernst. Mit zahlreichen Seminaren und Info-Abenden sorgen wir für bestmögliche Information. Highlight ist unsere Woche des Sehens.

 

Erfahren Sie mehr

Informationen für Patienten

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.