Ob die Operation klassisch oder mit dem neuen Laser erfolgt, entscheiden Sie selbst.
Die einzige Methode zur Behandlung des Grauen Stars ist die Entfernung der getrübten Linse und das Einsetzen einer klaren Linse aus speziellem Kunststoff. Dank der modernen Operationstechniken ist der kleine Eingriff komplikationsarm und sicher. Er dauert nur wenige Minuten und wird schmerzfrei in modernster Tropfenbetäubung zumeist ambulant, durchgeführt. Auch für ältere Patienten ist die Belastung äußerst gering. Bereits am Tag nach der Operation können fast alle Patienten wesentlich besser sehen.

Monofokallinse, Grauer Star

Wussten Sie schon?
Bei der Grauen Star Operation wird die getrübte Linse entfernt und durch die klare Kunstlinse ersetzt. Mit einer hochwertigen Monofokal-Linse sehen Sie mit Brille wieder scharf und farbenreich.

 

Moderne KataraktbehandlungSie entscheiden: klassisch oder mit Laser?
Eine neue Behandlungsmethode mit dem Laser revolutioniert derzeit die Operation des Grauen Stars. Damit haben Sie die Wahl zwischen dem traditionellen Verfahren der Phakoemulsifikation und der neuen Laserbehandlung des Grauen Stars.

 

Phakoemulsifikation – bewährte Technik mit kleinem Schnitt
Die Operation des Grauen Stars wird überwiegend als „Phakoemulsifikation“ (Linsenverflüssigung) durchgeführt. Die getrübte Linse wird hierbei mit einem schonenden Ultraschallverfahren zerkleinert und abgesaugt. Die Phakoemulsifikation ist modern und sicher. Dank der modernen Kleinschnitttechnik wird nur eine sehr kleine Öffnung benötigt, die anschließend nicht genäht werden muss, so dass kein störendes Fremdkörpergefühl besteht.

Über den gleichen Schnitt wird eine faltbare Linse aus Kunststoff in das Auge eingesetzt. Standard sind sogenannte Monofokal -Linsen, die ein gutes Sehen mit einer entsprechenden Brille ermöglichen. Durch die geeignete Wahl von Premium-Linsen, insbesondere bei den Multifokal-Linsen, können Sie aber auch ein brillenfreies Sehen in der Ferne und Nähe erreichen.

 

Wussten Sie schon?
Die Beseitigung des Grauen Stars ist die häufigste Operation überhaupt. Mit bundesweit über 600.000 Eingriffen im Jahr gilt die Graue-Star-Operation in erfahrenen Händen als nahezu komplikationslos und führt in den meisten Fällen zum Erfolg. Die Augenklinik Sulzbach ist seit fast 100 Jahren das größte Zentrum für die Graue-Star-Operation im Südwesten. Jährlich wird der Eingriff 5.000-mal erfolgreich durchgeführt. Dabei werden ausschließlich die modernsten Techniken und hochwertige Kunstlinsen eingesetzt.

 

Grauer Star mit LaserDie revolutionäre Laser-Behandlung des Grauen Stars
Erstmals im Saarland und Rheinland-Pfalz ist die schonende Laser-Graue-Star-Operation mit dem Femtosekundenlaser verfügbar. Diese ist sicherer und präziser als die manuelle Operation.
Und noch eine Neuerung:
Als erste Augenklinik in Deutschland verwenden wir den revolutionären Niedrigenergie-Femtolaser für die Laser Grauer Star Operation. Dieser schneidet wesentlich feiner und benötigt deutlich weniger Energie als bisherige Lasersysteme für den Grauen Star. Das Resultat: besonders präzise und schonende Laserbehandlung mit schnellerer Verbesserung der Sehkraft.
Lesen Sie mehr zu den Vorteilen der Laseroperation des Grauen Stars
Lesen Sie mehr zu Ziemer, dem Hersteller unseres Femtosekundenlasers

Individuelle Beratung bei Grauem StarSpezialambulanz für Grauen Star - die Erfahrung zählt
Unsere Spezialambulanz für Grauen Star ist eine Besonderheit: Sie bietet Ihnen den Komfort eines modernen ambulanten OP-Zentrums und die Sicherheit einer routinierten Augenklinik. Wir führen den Eingriff jährlich 5.000-mal erfolgreich durch. Dabei vertrauen unsere Patienten auf die größte Spezialambulanz für Grauen Star im Saarland. Es werden ausschließlich die modernsten Techniken und hochwertige Kunstlinsen eingesetzt. Die langjährige Erfahrung unserer Operateure ist der Garant für das bestmögliche Sehergebnis nach der Operation.
Mit einer individuellen Beratung stehen wir Ihnen bei der besonders präzisen Grauen-Star-Operation mit dem Laser zur Seite – für Ihre Sicherheit.

Dr. med. Karl Boden, Leitender Oberarzt

Wussten Sie schon?
„Die Patienten wünschen den Komfort eines modernen ambulanten OP-Zentrums, aber die Erfahrung und Sicherheit einer der renommiertesten Augenkliniken“.

- Dr. med. Karl Boden, Leitender Oberarzt
 

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

E-Mail-Formular

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Kontakt

Sektionsleiter Katarakt

Dr. Karl Boden

Dr. med. Karl T. Boden
Leitender Oberarzt
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

neu-60+ Grauer-Star-Operation mit Laser

Fast jeder Mensch entwickelt irgendwann im Leben einen Grauen Star (Katarakt). Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer schonenden Laseroperation wieder zu einem guten Sehen gelangen.

 

Erfahren Sie mehr

60+ Grauer Star Operation mit Laser

neu-Komfortstation mit Hotelfeeling

Für einen besonders angenehmen Aufenthalt während des stationären Aufenthalts empfehlen wir Ihnen unsere Komfortstation: Patientenzimmer und Service mit Hotelcharakter.

 

Erfahren Sie mehr

Komfortstation 1

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.