Mit modernster Ausstattung und bester Hygiene für Ihre Sicherheit: Die Augenklinik Sulzbach verfügt über 7 hochmoderne Augen-OPs. Nachfolgend finden Sie den Ablauf im Detail am Operationstag.

Wussten Sie schon?
Mit 22.000 Operationen im Jahr treffen Sie auf ein langjährig erfahrendes Operateur-Team.

 

Ankunft OP ZentrumIhre Ankunft im OP-Zentrum
Tragen Sie am OP-Tag bequeme Kleidung und verzichten auf Make-up und Schmuck. Bitte melden Sie sich zur vorgemerkten Zeit im ambulanten OP-Zentrum der Augenklinik (1. UG) Sie und Ihre Begleitperson sollten ca. 3 Stunden Zeit einplanen. Nach einer kurzen Vorbereitung mit Augentropfen werden Sie in den OP geführt. Die Operation ist kurz und schmerzfrei. Am Ende wird Ihnen ein Augenverband angelegt, der bei der Kontrolle am nächsten Tag wieder entfernt wird.

Moderne AugenoperationDie Operation des Grauen Stars
Der Eingriff erfolgt meist mit modernster Tropfenbetäubung, also nicht mehr - wie früher - mit Spritze. Zunächst wird das Gesicht mit einem sehr dünnen Tuch abgedeckt, Atmen und Sprechen sind aber weiterhin möglich. Dann folgt die eigentliche Operation, die unter einem hochauflösenden Mikroskop durchgeführt wird. Sie dauert nur wenige Minuten. Über einen millimeterfeinen Schnitt wird die getrübte Linse mit Hilfe von Ultraschall oder mit dem ersten Niedrigenergie-Femtolaser zerkleinert und anschließend abgesaugt. Über den gleichen Schnitt wird eine faltbare Linse aus Kunststoff in das Auge eingesetzt. Am Ende wird Ihr operiertes Auge mit einem Salbenverband oder einem durchsichtigen Uhrglasverband abgedeckt.
Lesen Sie mehr zu Ziemer, dem Hersteller unseres Femtosekundenlasers

Nach der OperationNach der Operation
Direkt nach der Operation können Sie sich im Ruheraum entspannen und mit einem kleinen Frühstück stärken. Sobald Sie sich ausreichend sicher fühlen, können Sie in Begleitung Ihrer Betreuungsperson die Klinik verlassen. Zu Hause sollten Sie es sich gemütlich machen und etwas früher schlafen gehen. Nehmen Sie sich für diesen Tag keine weiteren Verpflichtungen vor! Der Verband bleibt bis zur Kontrolle am nächsten Tag auf dem Auge, so dass Sie am OP-Tag noch nicht tropfen müssen. Ein leichtes Kratzen und Tränen des Auges ist durchaus normal. Mit stärkeren Schmerzen ist aber nicht zu rechnen.

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Kontakt

Sektionsleiter Katarakt

Dr. Karl Boden

Dr. med. Karl T. Boden
Leitender Oberarzt
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.