Funktion der Lider und Tränenwege
Die Augenlider spielen in der Mimik des Gesichts eine wichtige Rolle. Sie tragen zum Gesamteindruck des Gesichts bei. Gleichzeitig schützen die Lider unsere Augen und halten bei jedem Lidschlag die Augenoberfläche feucht. Denn die Tränenflüssigkeit hat eine wichtige Funktion für gesund bleibende Augen. Sie wird in der Tränendrüse gebildet und benetzt das Auge. Damit schützt der Tränenfilm die Oberfläche vor Austrocknung und schädlichen Partikeln. Mit jedem Lidschlag wird die Tränenflüssigkeit erneuert. Sie fließt durch die Tränenpünktchen ab und gelangt über den Tränensack in die Nase.

Wussten Sie schon?
Ein gutes Zusammenspiel von Augenlidern und Tränenwegen ist für gesunde und strahlende Augen von großer Bedeutung.

 
Aufbau Tränenkanal

Ober- und Unterlid bestehen aus Muskeln, Drüsen, Bindegewebe und Haut. Sie bilden die vordere Begrenzung der Augenhöhle und schützen und befeuchten die Augenoberfläche. Die Tränenflüssigkeit wird in der Tränendrüse gebildet. Sie fließt über die Tränenkanälchen im inneren Lidwinkel in den Tränensack und von dort über den Tränennasengang in die Nase ab.

 

Erkrankungen der Augenlider
Erkrankungen der Augenlider sind häufig, lassen sich aber in den meisten Fällen gut behandeln. Wir unterscheiden zwischen kosmetischen und therapeutischen Eingriffen. Die Straffung der Augenlider (Schlupflider) und die Behandlung durch Injektion eines krampflösenden Mittels gehören zu den häufigsten ästhetischen Eingriffen und erzielen hervorragende Ergebnisse.
Medizinische Gründe für eine Lidkorrektur bestehen dagegen meist bei Lidfehlstellungen durch Altersveränderungen, Narben oder Entzündungen. Auch eine Ptosis (herabhängendes Oberlid) können wir meist durch Straffung des Lidheber-Muskels gut behandeln. Ein Schwerpunkt der Sektion für plastisch-rekonstruktive Lidchirurgie liegt in der Tumorchirurgie. Hier wird die Geschwulst entfernt und anschließend das Lid wieder so rekonstruiert (oder hergestellt), dass ein funktionell und kosmetisch gutes Ergebnis erzielt wird.

Erkrankungen der Tränenwege
Eine Abflussstörung in den Tränenwegen wird als sehr lästig empfunden. Die Patienten bemerken meist ein häufiges Tränenträufeln. Die Tränen laufen dabei die Wange herunter wie beim Weinen. Begleitet wird das durch häufige Rötung und Entzündung der Augen. Eine Aufweitung der Tränenwege kann die Beschwerden heilen, ist aber häufig aufwändig. Erstmals im Südwesten können wir Erkrankungen der Tränenwege besonders schonend endoskopisch behandeln. Dieser minimal-invasive Ansatz ist deutlich angenehmer als bisherige Behandlungsverfahren.

Wussten Sie schon?
10 bis 12 Mal pro Minute blinzeln wir. Dabei wird die Tränenflüssigkeit auf der Augenoberfläche verteilt. Frauen blinzeln übrigens etwas häufiger als Männer.

 
Vertrauen in Ärzte
 

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Online-Terminvergabe Patienten

Kontakt

Sektionsleiterin Lid- und Orbitachirurgie

PD Dr. med. Gesine Szurman

Prof. Dr. med. Gesine Szurman
Oberärztin
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

neu-Kosmetische Lidchirurgie

Unser Team für ästhetische Lidchirurgie ist spezialisiert auf die Behandlung von Schlupflidern (Blepharoplastik) und die Anhebung der Augenbraue (Brauen-Ptosis.

 

Erfahren Sie mehr

Kosmetische Lidchirurgie

neu-Mehr Infos für unsere Patienten

Wir nehmen die Anliegen unsere Patienten ernst. Mit zahlreichen Seminaren und Info-Abenden sorgen wir für bestmögliche Information. Highlight ist unsere Woche des Sehens.

 

Erfahren Sie mehr

Informationen für Patienten

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.