Ist die Lidoperation ambulant oder stationär?
Lidoperationen führen wir häufig ambulant, in vielen Fällen aber auch stationär durch. Insbesondere bei ausgedehnten Operationen oder bei bestimmten gesundheitlichen Risiken führen wir die Operation auch stationär durch. Dann können Sie 2-4 Tage in unserer Klinik verbringen.

Komfortstation Gibt es eine Komfortstation?
Ja, für einen besonders angenehmen Aufenthalt während Ihrer stationären Behandlung empfehlen wir Ihnen unsere Komfortstation. Hier bieten wir unseren Patienten einen ansprechenden Hotel-Charakter, verbunden mit einer hohen medizinischer Qualität. Gerade Patienten mit weiter Anreise schätzen diesen Service.

Welche Medikamente muss ich absetzen?
Wenn Sie Medikamente zur Blutverdünnung / Gerinnungshemmung einnehmen, sollten Sie diese vor der Operation absetzen. Bitte sprechen Sie zuvor mit Ihrem Hausarzt. Eventuell benötigen Sie vorübergehend ein Ersatzmedikament.

Habe ich Schmerzen nach der Operation?
Das hängt sehr stark von der Art der Operation ab. Übliche Schmerzmittel sind aber in der Regel ausreichend. Wichtig ist, dass Sie keine Acetylsalicylsäure (ASS-Aspirin) einnehmen, da es dann zu Nachblutungen kommen kann.

Ist ein leichtes Fremdkörpergefühl normal?
Häufig ist nach der Operation durch eine Lidschwellung der Lidschluss nicht komplett und das Auge trocknet vermehrt aus. Künstliche Tränen und eventuell eine Augensalbe zur Nacht lindern die Beschwerden. Bitte lassen Sie sich von ihrem behandelnden Augenarzt beraten.

Wann werden die Fäden gezogen?
In der Regel können sie nach 7-10 Tagen von einem Augenarzt entfernt werden.

Wann darf ich mich schminken?
Im Bereich der Wunde sollten Sie bitte auf Make-up verzichten, bis sie komplett abgeheilt ist.

Darf ich lesen oder Fernsehen?
Lesen und Fernsehen ist erlaubt. Wenn Sie Schmerzen bekommen oder ein rotes Auge, sollten Sie Tränenersatzmittel verwenden und eine Pause einlegen.

Darf ich Autofahren?
Ob Sie Autofahren dürfen ist individuell unterschiedlich. Teilweise ist die Sehschärfe durch Salben oder eine trockene Hornhaut nach der Operation reduziert. Bitte sprechen Sie zuvor mit Ihrem Augenarzt.

Was kann ich zur schnellen Heilung beitragen?
Auch wenn eine Lidoperation meist sehr sicher ist und Sie eine rasche Genesung spüren, sollten Sie sich in der ersten Woche nach der Operation noch ein wenig schonen. Sie können selbst am besten zur schnellen Heilung beitragen, wenn Sie sich an folgende Regeln halten:

  • Bitte wenden Sie unbedingt die Ihnen verordneten Augentropfen und Medikamente nach Vorschrift an.
  • Halten Sie bitte die vereinbarten Termine zur Nachkontrolle bei Ihrem Augenarzt ein.
  • Vermeiden Sie für eine Woche bitte jegliches Reiben oder Drücken am operierten Auge.
  • Schweres Heben sollten Sie für eine Woche vermeiden.
  • Vermeiden Sie für eine Woche beim Waschen oder Duschen den direkten Kontakt von Wasser mit dem Auge.
  • Meiden Sie in der ersten Woche Saunagänge und öffentliche Schwimmbäder.
  • Autofahren ist erst dann wieder möglich, wenn die Sehkraft ausreichend wiederhergestellt ist. Fragen Sie bitte diesbezüglich Ihren Augenarzt.
  • Bei Lichtempfindlichkeit hilft das Tragen einer Sonnenbrille.
  • Vermeiden Sie Zugluft.
  • Sportarten, bei denen größere Kräfte auf das Auge einwirken können, wie Tennis, Fußball oder Tauchen sollten für einen Monat ausgesetzt werden.
 

Individuelle BeratungSicherheit und individuelle Beratung, zufriedene Patienten und gutes Sehen – wir sind für Sie da!

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Online-Terminvergabe Patienten

Kontakt

Sektionsleiterin Lid- und Orbitachirurgie

PD Dr. med. Gesine Szurman

Prof. Dr. med. Gesine Szurman
Oberärztin
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

neu-Komfortstation mit Hotelfeeling

Für einen besonders angenehmen Aufenthalt während des stationären Aufenthalts empfehlen wir Ihnen unsere Komfortstation: Patientenzimmer und Service mit Hotelcharakter.

 

Erfahren Sie mehr

Komfortstation 1

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.