Ich bin gesetzlich versichert. Kann ich trotzdem stationär behandelt werden? Wie hoch ist meine Zuzahlung?
Unsere Augenklinik Sulzbach verfügt über einen Versorgungsauftrag des Saarlandes und hat mit allen gesetzlichen Krankenkassen Vereinbarungen über die Finanzierung der Leistungen geschlossen. Das bedeutet, dass Sie bei stationärer Aufnahme keine Zuzahlungen außerhalb des gesetzlichen Eigenanteils von zurzeit 10,- EUR pro Tag leisten müssen.

Brauche ich eine Überweisung oder Einweisung von meinem Arzt?
Grundsätzlich ist eine stationäre Einweisung Ihres behandelnden Arztes notwendig.

Muss ich bestimmte Medikamente absetzen?
Je nach Erkrankung und Operationsart sollten Sie das mit Ihrem Augen- und Hausarzt klären. Insbesondere die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten muss vor der Operation abgeklärt werden (Aspirin, Markumar).

Kann mein Partner mit übernachten?
Grundsätzlich ist die Übernachtung eines Ehepartners nicht vorgesehen. In medizinisch begründeten Ausnahmefällen, die durch den einweisenden Arzt dokumentiert werden, sind Ausnahmen möglich.

Befinden sich Toiletten im Zimmer?
Unseren stationären Patienten stehen selbstverständlich eigene Waschgelegenheiten und Toiletten zur Verfügung.

Gibt es eine Komfortstation?
Für einen besonders angenehmen Aufenthalt während Ihrer stationären Behandlung empfehlen wir Ihnen unsere Komfortstation. Dabei bieten wir unseren Augen-Patienten einen ansprechenden Hotel-Charakter, verbunden mit einer hohen medizinischen Qualität. Gerade Patienten mit weiter Anreise schätzen diesen Service.

Gibt es bei Ihnen Rollstühle?
Wir verfügen für den Notfall über einige Rollstühle.

Was für eine Narkose bekomme ich?
Die Narkose nehmen bei uns die Fachärzte für Anästhesie vor, abhängig von der geplanten Operation. In der Regel reicht eine örtlich begrenzte Narkose aus, die wir sehr schonend vornehmen. Viele Augenoperationen sind in modernster Tropfenbetäubung möglich.

Wann können mich meine Angehörigen nach der Entlassung abholen?
Die Entlassung erfolgt vormittags. In der Regel können Sie bis 11 Uhr abgeholt werden. Bei der Kontaktaufnahme mit Ihren Angehörigen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ab wann kann ich wieder Auto fahren?
Nach einem Eingriff dürfen Sie grundsätzlich nicht selbst am Steuer sitzen. Wann Ihnen das Fahren wieder möglich sein wird, ist von der Operationsart abhängig und wird vom Arzt entschieden. Bei etlichen Eingriffen muss noch ein Sehtest erfolgen, der von Ihrem Augenarzt im Rahmen der Nachsorge durchgeführt wird.

Von wem bekomme ich eine Krankmeldung und für wie lange?
Wenn eine Krankmeldung notwendig ist, stellen wir diese aus und geben sie Ihnen bei Ihrer Entlassung. Eine eventuelle Verlängerung der Krankmeldung übernimmt Ihr Augenarzt.

Kontakt

Callcenter (Zentrale Terminvergabe)
06897 / 574-1121

Notfallambulanz (außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten)
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat)
06897 / 574-1119

Adresse
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Online-Terminvergabe für Patienten

Kontakt

Chefarzt der Augenklinik

Chefarzt Prof. Dr. Peter Szurman

Prof. Dr. med. Peter Szurman
Chefarzt der Augenklinik
E-Mail
Kurzlebenslauf
Kontakt

 

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.