Sprechstunde für Neuro-Ophthalmologie in der Augenklinik Sulzbach
Unsere Spezialsprechstunde für neuro-ophthalmologische Erkrankungen richtet sich an Patienten mit Erkrankungen im Bereich der Sinneszellen der Netzhaut, Sehnerven, Sehbahn und Sehrinde des Gehirns sowie Störungen in der Funktion und Nervenansteuerung von Augenmuskeln, Lidmuskulatur, Pupille und Ziliarmuskel.

Wussten Sie schon?
Durch unsere fachübergreifende Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen des Klinikums ist es uns möglich Patienten mit Sehnerven-Erkrankungen optimal zu versorgen.

 

Neuro-OpthalmologieStörung des Zusammenspiels
Das Gebiet der Neuro-Ophthalmologie ist auf Erkrankungen im Zusammenspiel zwischen Gehirn und Auge spezialisiert. Somit umfasst diese Disziplin alle Erkrankungen, die mit einer gestörten Bildverarbeitung einhergehen. Deren Ursachen liegen entweder im Bereich der Netzhaut, wie bei erblich bedingten Netzhauterkrankungen (Retinitis pigmentosa), oder in der Weiterleitung über den Sehnerven bzw. die Sehnervenbahn zum Gehirn. Manchmal liegt der Ausgangspunkt einer fehlerhaften Bildverarbeitung auch direkt in der Sehrinde des Gehirns.

Schwerpunkte der neuro-ophthalmologischen Sprechstunde

  • Entzündung der Sehnerven und des Sehnervenkopfes
  • Tumorerkrankungen im Bereich der Sehnerven und der weiteren Sehbahn
  • Pupillendiagnostik
  • Diagnostik und Therapie bisher ungeklärter Sehstörungen
  • Erbliche Erkrankungen von Sehnerv und Netzhaut
  • Umfassende Funktionsdiagnostik inkl. Perimetrie, Dämmerungssehen, Farbsinn und Elektrophysiologie
  • Gutachten
 

Was bemerke ich?
Leitsymptome sind meist Gesichtsfeldausfälle oder Veränderungen in der Bildwahrnehmung. Zusätzlich beschäftigt sich die Neuroophthalmologie mit Augenbewegungsstörungen und Störungen der Pupillenfunktion. In vielen Fällen beginnt die Erkrankung aber auch mit einer allgemeinen Sehverschlechterung, die unsere Patienten zum Augenarzt führt.

Wussten Sie schon?
Die Bedeutung der Neuro-Ophthalmologie zeigt sich allein darin, dass von den zwölf Hirnnerven alleine sechs direkt für die Versorgung und Steuerung der Augen und der benachbarten Organe zuständig sind.

 

Fachübergreifende Zusammenarbeit
Für die Behandlung von neuro-ophthalmologischen Erkrankungen ist eine enge Zusammenarbeit mit der Sehschule und der Neurologie notwendig, wenn Augensymptome eine neurologische Erkrankung als Ursache haben. Darüber hinaus arbeiten wir auch mit anderen Fächern, wie der Radiologie und der Kinderheilkunde zusammen. Blepharospasmus, den unwillkürlichen Lidkrampf, behandeln wir in unserer Botox-Spezialsprechstunde. Unsere Neuro-Ophthalmologie übernimmt oder koordiniert dabei die Betreuung von Patienten, deren Erkrankungen in anderen Fächern, z.B. der Neurochirurgie oder Radioonkologie, behandelt werden und ist wesentlich an therapeutischen Entscheidungen beteiligt.

Sehnervenpapille

Aufnahme einer krankhaft veränderten Sehnervenpapille (links) und Kernspintomogramm eines Schädels von oben in Höhe der Augen (rechts) mit einem Tumor am Sehnerv auf der rechten Bildseite.

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Ambulanz/Anmeldung:
06897 / 574-3123

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Online-Terminvergabe für Patienten

Kontakt

Sektionsleiter Neuroophthalmologie

Prof. Dr. Helmut Wilhelm

Prof. Dr. med. Helmut Wilhelm
Seniorprofessor, Landes-Obergutachter
Kurzlebenslauf

 

neu-Forschung: Am Puls der Zeit

Wir haben mehrere Forschergruppen im eigenen Reinraum-Labor, ein klinisches Studienzentrum sowie Entwicklungspartnerschaften mit renommierten Medizintechnik-Firmen und dem Fraunhofer IBMT.

 

Erfahren Sie mehr

Forschung und Lehre

neu-Spezialisiertes Ärzte-Team

Jedes Jahr behandeln 31 spezialisierte Ärzte und das Pflegeteam 40.000 ambulante und fast 5.200 stationäre Patienten: 16 Ambulanzen und Spezial-sprechstunden, 3 Stationen und 7 modernen OP-Sälen stehen für Sie bereit.

 

Erfahren Sie mehr

Spezialisiertes Ärzte-Team

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.