Praxisbezogen lernen an einer der größten Augenkliniken
Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Famulatur oder Ihres Praktischen Jahres (PJ) im Fachgebiet Augenheilkunde. Lernen Sie in einer der größten Augenkliniken mit 16 Ambulanzen und Spezialsprechstunden sowie 3 Stationen das gesamte Spektrum der Augenheilkunde kennen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Tätigkeit und der Vermittlung von umfassenden Kenntnissen, wie sie in der augenärztlichen Medizin gefordert sind.

Caroline Emmerich, Ärztin im 1. Weiterbildungsjahr

Wussten Sie schon?
„Augenheilkunde wird im Studium häufig als Randgebiet wahrgenommen. Typisch ist aber: Wer einmal reingeschnuppert hat, ist meist völlig fasziniert von diesem mikrochirurgischen Fach. So ging es mir bei der ästhetischen Augenheilkunde.“

- Caroline Emmerich, Ärztin im 1. Weiterbildungsjahr
 

Strukturierte Ausbildung Gezielte, strukturierte Ausbildung
Wichtig ist uns die gezielte Nachwuchsförderung. Deswegen betreuen wir Studierende der Medizin intensiv in Ihrem PJ oder der Famulatur. Dabei entscheidet sich, ob „die Augenheilkunde überhaupt infrage kommt“. Wir bieten Ihnen mehr als bloßes „Mitlaufen“. Mit einem standardisierten Rotationsprogramm lernen Sie die wichtigsten Teilaspekte der Augenheilkunde kennen, jeweils begleitet durch einen Mentor. Dabei ist es Ihnen möglich, unter Anleitung Patienten in den Ambulanzen und Stationen zu untersuchen sowie im OP als Assistenz mitzuwirken. Keine Frontalvorlesungen, sondern echte Augenheilkunde am Patienten. Sie werden Patienten befragen, untersuchen und mit uns diskutieren. Wir führen gemeinsam Lehrvisiten durch und legen die Therapie fest. Profitieren Sie von innovativen Lehrtools bei Ihrer Famulatur oder Ihrem PJ:

 

Ihr PJ in einer der größten Augenkliniken

  • 16 Ambulanzen und Spezialsprechstunden mit 40.000 ambulanten Patienten
  • 3 Stationen mit 5.200 stationäre Patienten
  • 7 hochmoderne Augen-OP Sälen für 22.000 Augenoperationen
  • Modernes Ambulantes OP-Zentrum
  • Viele Forschungsmöglichkeiten mit Studienzentrum und Reinraumlabor
  • Eng betreutes Promotionsprogramm
 

AugenheilkundeOP-Rotation ist ein wichtiger Bestandteil
Augenheilkunde ist ein mikrochirurgisches Fach. In vielen Fällen heißt die Therapie „Augen-OP“ - mit 22.000 Augenoperationen im Jahr ein Schwerpunkt unserer Augenklinik. Deshalb nimmt das ‚Mitmachen‘ bei Augenoperationen einen großen Stellenwert ein. Chirurgen geben Ihnen erstaunliche Einblicke in das Augeninnere und erklären Ihr Vorgehen. Sie werden überrascht sein, wie groß das ‚kleine‘ Fach Augenheilkunde ist!

Famulatur – Wir werden Sie für die Augenheilkunde begeistern
Bei Ihrer Famulatur erhalten Sie mehr als nur einen Einblick in die Welt der Augenheilkunde. Sie werden nicht nur für entlastende Tätigkeiten eingeplant, sondern Sie erhalten eine strukturierte Ausbildung, bei der Sie unter Anleitung die speziellen Untersuchungstechniken, wie Spaltlampenbiomikroskopie und Funduskopie (Spiegeln) erlernen und selbständig durchführen. Wir binden Sie in einem festen Mentorenprogramm mit einem organisierten Betreuungskonzept aktiv ein. Hierzu finden neben der allgemeinen Betreuung regelmäßige und feste Besprechungstermine mit Ihren Mentoren statt. Sie durchlaufen strukturierte Trainingsprogramme mit OSCE-Stationen und Skills Lab am OP-Simulator.
Sollten Sie Interesse an einer Famulatur haben, wenden Sie sich an unseren Lehrbeauftragten oder einen der Mentoren.

Praktisches Jahr (PJ) – Wir machen Sie zum Augenarzt
Das Praktische Jahr in unserer Augenklinik bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse in der Augenheilkunde zu erweitern und auszutesten. Dabei haben wir für Sie ein klar strukturiertes Ausbildungskonzept, das von einem Mentor begleitet wird. Sie können in 16 Ambulanzen und Spezialsprechstunden mit den Assistenzärzten (nach Einarbeitung auch eigenständig) untersuchen und den Oberärzten vorstellen. Dabei lernen Sie das gesamte Spektrum der Augenheilkunde kennen. Auf einer der 3 Augenstationen werden Sie an einem eigenen Untersuchungsplatz unter Anleitung der Stationsärzte Patienten aufnehmen und visitieren, für eine Operation vorbereiten und postoperativ betreuen. Darüber hinaus assistieren Sie bei Operationen und lernen somit ein großes Spektrum an Operationen des vorderen und hinteren Augenabschnittes kennen. Ein Rotationsplan garantiert, dass Sie bis zum Ende des praktischen Jahres alle Abteilungen der Augenheilkunde gesehen haben.
Bei Interesse an einer Famulatur wenden Sie sich bitte an unseren Lehrbeauftragten oder einen der Mentoren.

Mock-Examen für PJ-Studierende
Am Ende des PJ bieten wir Ihnen das innovative Tool einer simulierten Staatsexamen-Prüfung (MOCK-Exam). Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt. Dieses moderne Lehrkonzept hat seinen festen Platz in der angelsächsischen Lehre und ist ideal geeignet zur angstfreien Vorbereitung auf das Staatsexamen.

Fortbildungen für PJ-Studierende
Wir bieten gleich zwei Fortbildungen jede Woche an: Zum einen ist die Teilnahme an der wöchentlich stattfinden curricularen Augenärztlichen Fortbildung erwünscht. Zusätzlich gibt es jede Woche ein PJ-Repetitorium, das die wichtigsten, prüfungsrelevanten Krankheitsbilder durchgeht. Auch die regelmäßigen OSCE-Stationen sind ein wichtiges, praxisorientiertes Ausbildungstool.

Konkrete Vorteile für PJ-Studierende an der Augenklinik Sulzbach

  • Studientag
  • Freier Zugang zur Bibliothek
  • Freies WLAN
  • Freies Mittagessen
  • Möglichkeit zum entlohnten Zusatzdienst
  • Mentorenprogramm
  • Strukturierte Rotation
  • OSCE-Trainingsmodule
  • Skills Lab am 3D OP-Simulator
  • OP-Assistenz
  • 2 x wöchentliche Fortbildung
 

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

Ambulanz/Anmeldung:
06897 / 574-3123

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Online-Terminvergabe für Patienten

Kontakt

neu-Sulzbacher Hornhaut-Forschung

Unser Transplantationszentrum unterhält eine Forschergruppe mit eigenem Reinraum-Labor und entwickelt neue, schonende Transplantationsverfahren. Die 5 wichtigsten Meilensteine der Sulzbacher Forschung im Überblick.

 

Erfahren Sie mehr

Sulzbacher Hornhaut-Forschung

neu-Über 200 hochrangige Publikationen

Viele unserer Publikationen (Peer-Review) belegen: Das Forscherteam unserer Augenklinik beschäftigt sich intensiv mit der wissenschaftlichen Weiterentwicklung von innovativen Behandlungsverfahren.

 

Erfahren Sie mehr

Publikationen der Augenklinik Sulzbach

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.