Kurzbeschreibung

Offene, Baseline-kontrollierte, nicht-randomisierte, multizentrische, prospektive, einarmige, sicherheits- und wirksamkeitsbestätigende klinische Untersuchung.

Leitung: Prof. Dr. Peter Szurman, Dr. Boris Stanzel

 

Studienziel
Wirksamkeit: Anteil der Probanden mit einer Verbesserung der Sehschärfe von logMAR 0,2 oder mehr von Studienbeginn bis 12 Monate          
Sicherheit: Anzahl und Schweregrad von geräte- und verfahrensbedingten schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen bei der Nachuntersuchung nach 12 Monaten

 

Voraussichtliches Ende der Studie

2024

 

Prüfärzte

 Eugen Reifschneider
 Dr. Nadja Khatami-Kalki
 Dr. Annette Pütz
 Anne-Cécile Vandebroek
 Martin Bedersdorfer
 Lukas Bisorca-Gassendorf   
 Christian Adams 

Kontakt

Callcenter:
06897 / 574-1121

E-Mail-Formular

Notfallambulanz (Pforte, außerhalb der Callcenter-Sprechzeiten):
06897 / 574-0

Privatambulanz (Chefarzt-Sekretariat):
06897 / 574-1119

Adresse:
Augenklinik Sulzbach, An der Klinik 10
66280 Sulzbach

Anfahrt

Kontakt

EVICRnet logo

Wir sind Mitglied im European Vision Institute Clinical Research Network (EVICR.net), einem Netzwerk von ophthalmologischen klinischen Studienzentren Europas. Durch diesen Zusammenschluss wird klinische Forschung in der Augenheilkunde gemäß der europäischen und internationalen Richtlinien für klinische Studien in höchster Qualität gewährleistet.

 

 

KTQ Zertifikat

Wussten Sie schon?

Unser hohes Maß an Qualität wurde uns als erster Klinik im Saarland offiziell zertifiziert. Das KTQ-Siegel steht für Patientenorientierung, geprüfte Qualität und Sicherheit.